Muntermonika

So 10:00
Kleine Bühne 2017

Thierhaupten bei Augsburg. Obwohl von Schwaben umringt, schlägt das Herz dort tiefbayerisch. Mo und Ju sind waschechte Thierhauptener. Sie sind dort aufgewachsen und kennen sich bereits seit ihrer Kindheit. Selbst als Pfadfinder sind sie gemeinsam unterwegs und „woll’n die Welt seh’n“. So etwas verbindet. Diese, in vielen Jahren gereifte Harmonie spürt man heute deutlich bei ihren Auftritten.

Als Jugendliche starteten sie die ersten Gehversuche als Duo. Seit 2012 machen sie als Muntermonika gemeinsame Sache: Zwei Gitarren, zwei Stimmen, made in Bayern! Und in dieser Zeit haben sie sich eine beachtliche Fanbasis erspielt.

Auf den ersten Blick sind sie die Pokemon der neuen, musizierenden bayerischen Volksvertreter. Sie sprechen die Sprache der jungen Generation, auf bayerisch versteht sich. Sie singen über den Alltag und ihre Erlebnisse, ihren Kummer und ihre Abenteuer. Sozusagen über die wichtigen Dinge im Leben. Zwei Charmebolzen in Lederhosen. – Denn die „basst am besten von Beerdigung bis Strand!“

Inzwischen waren sie mit Acts wie Django3000, Keller Steff, Kinihasn oder DeSchoWieda unterwegs. Zusammen mit Mathias Kellner haben sie an ihrer ersten „DEHRE“ EP gearbeitet, die seit Ende 2015 überall erhältlich ist.