POEM

So 18:30
Waldbühne 2016

POEM, das sind Reime und Wohlklang, Strandmusik, Träumerei, melodiöser Pop. Handgemachte Musik, eingängig doch mit Tiefgang, ungekünstelt und vielseitig. Einfach POEM.

Seit Ende 2007 haben die beiden Musiker das Ziel, mit ihren reduzierten Arrangements die Popmusik wieder zurück zu den Wurzeln zu holen. In kleinen Clubs und auch auf großen Bühnen schaffen sei eine intime Atmosphäre und geben mit ihren zwei Gitarren sowie zweistimmigem Gesang eine Massage für die Seele. Sie spielen dabei in bester Songwritertradition vor allem eigene Songs, aber auch die ein oder andere Hommage an Musikgrößen aus der Vergangenheit haben sie mit im Gepäck.